gunnart.
Grafik, Layout, Konzeption.



Ja, Moinmoin!

Montag, 30. April 2007

An den weit verbreiteten, orangefarbenen peinlich-Buttons à la “Too Cool for IE” (frei übersetzt “zu faul, auch den Internet-Explorer zu beachten”) dürfte man sich gemeinhin ja inzwischen mehr als satt gesehen haben. Wirklich erfrischend finde ich hingegen diese Idee von Erik. Noch dazu gleich als Photoshop-, Indesign- und PDF-Datei erhältlich. Button bei contactsheet.de Vor allem [...]

“gunnartPricing” - Aufbereiten der Preise in xt:Commerce-Templates

Montag, 30. April 2007

Wenn man mit xt:Commerce die Preis-Anzeige nach eigenen Wünschen umgestalten und dabei keine System-Dateien ändern möchte, kann man sein Template um einige Zusatzfunktionen erweitern. Hier ein entsprechendes Funktions-Set zum Downloaden und “Einbauen”, das u.a. die Ausgabe von Preisnachlässen als Prozentwert ermöglicht.   Das Problem Folgendes Szenario: Im Shop sollen Artikel, die es zum reduzierten Preis gibt, [...]

“Template PlugIns” für xt:Commerce - Zusatzfunktionen ins Template integrieren

Montag, 30. April 2007

Kürzlich habe ich ein bisschen umrissen, dass man innerhalb seiner xt:Commerce-Templates mit den $this-Daten so Einiges anstellen und sich dadurch das Bearbeiten von System-Dateien sparen kann. Nur was man damit im Einzelnen machen kann, ist etwas zu kurz gekommen. In diesem Beitrag gibt’s also als Ergänzung zwei Beispiele aus der Praxis - Das zweite davon [...]

Zehntausend Dank …

Dienstag, 24. April 2007

Zehntausend Dank an Akismet: Installation im Januar - Somit wären das um die hundert Kommentare pro Tag, die ich nicht selbst aussortieren musste.   Nachtrag: 30. April: Heute sind’s schon über 12.500 Spam-Kommentare. Also über 300 täglich, die letzte Woche - Tendenz steigend. Rennen die Spam-Bots eigentlich nur durchs Internet, um Leute zu nerven - oder bringen [...]

xt:Commerce - Umfangreichere Änderungen nur über das Template

Montag, 23. April 2007

Bei der Template-Erstellung stößt man oft an Grenzen, die von xt:Commerce gewissermaßen vorgegeben werden - Zwar ist man bei der Gestaltung schon recht flexibel, aber bei etlichen Dingen scheint man auf den Code angewiesen zu sein, der aus den System-Dateien kommt. Die Tabellen beim “Product-Navigator” sind z.B. nicht jedermanns Sache. Oder die Form, in der [...]

PlugIn-Empfehlung: WP Cache-Inspect

Sonntag, 22. April 2007

Wenn man den Wordpress eigenen Cache für “eigene Zwecke” einsetzen möchte, empfiehlt sich die Installation von “WP-Cache-Inspect”. Nach Aktivierung wird dem Administrator (andere Besucher sehen dieses Fenster nicht) ein halbtransparentes Kästchen angezeigt, dort steht eine Tabelle, die Anzahl und Ordner aller zwischengelagerten Daten ausgibt - sowie die Anzahl der tatsächlich benötigten Datenbank-Abfragen und die Anzahl [...]

Och, Blondi …

Samstag, 21. April 2007

Blondis Gedächtnis hat meinen vollen Respekt. Jetzt wundert mich nichts mehr. Nicht einmal der wirklich kuriose Ohrwurm, der mir zeitgleich mit dem ersten Blick auf diese vornehm zurückhaltende Kontaktanfrage in den Sinn gekommen ist …natürlich dort nicht wieder raus will … und der mich dann wohl noch ein klitzekleines Bisschen wach halten wird: Yves [...]

Staffelpreise und xt:Commerce - “Ab” mit dem niedrigsten Preis

Freitag, 20. April 2007

Ab dafür … Das altbekannte Problem mit den Staffelpreisen in xt:Commerce: Da bietet man einen deutlichen Mengenrabatt an - Aber dort, wo sich der potentielle Kunde das erste Mal entscheidet, ob er weiter klicken möchte - wird nur der normale Artikelpreis angezeigt. Die Preisstaffelungen werden erst in der Detail-Ansicht eines Artikels sichtbar, nur soweit muss ein Besucher [...]