gunnart.
Grafik, Layout, Konzeption.



Hopperla, der Opera: Mit CSS Formulare ausschalten

Dienstag, 21. August 2007

Der übliche Browser-Kampf … Zugegeben, ich sollte meine CSS-Geschichten vielleicht langsam mal mit einem etwas aktuelleren Arsenal an “SchrottBrowsern” testen - Aber erfahrungsgemäß wird alles, was mit Internet-Explorer 5.01, 5.5, 6.0, Netscape 6 und 7, Opera 8 und Firefox (noch der 1.5er) läuft, auf so ziemlich allen Systemen fehlerfrei dargestellt. Und manchmal dauert es ein [...]

PlugIn: CSS PageList - Flexiblere Gestaltung der Seiten-Navigation

Mittwoch, 9. Mai 2007

Häufig sieht man Webseiten, bei denen jeder “Haupt-Menüpunkt” ein eigenes Bildchen oder Icon als Hintergrund hat. Das geht auch mit WordPress. Und ein bisschen einfacher läuft’s mit diesem kleinen PlugIn. Update! Version 0.3 funktioniert auch für Kategorien. Update! Version 0.3c auch für weitere Sonderzeichen …   Page-Navigation mit WordPress Zum Auflisten von Seiten gibt’s bei WordPress die [...]

Internet-Explorer - Mehrere Versionen parallel installieren

Samstag, 24. März 2007

Browser-Check Interessant für Webdesigner: Wie sieht die eigene Arbeit auf den unterschiedlichen Versionen des Internet-Explorers aus? Zugegeben, just das interessiert noch immer nicht jeden. Aber mittlerweile ist die Unsitte, unkompatible Darstellung und wegklappende Spalten durch einen stolz präsentierten Button “to cool for IE” zweifelhaft zu rechtfertigen, nicht mehr ganz so verbreitet wie noch vor einem [...]

CSS - hover-Flackern im Internet-Explorer vermeiden

Samstag, 9. Dezember 2006

Ein unfreundlicher Bug im Internet Explorer 6 - Das “hover-Flackern”, das unter gewissen Voraussetzungen immer dann auftritt, sobald für Links (oder für Elemente innerhalb von Links) via CSS Hintergrundbilder festgelegt worden sind. Vor allem die üblichen Techniken, mit denen man Text durch Bilder austauschen kann, sorgen dadurch je nach Einstellung des Besuchers für einen extrem [...]

sIFR für xt:Commerce - Layout mit beliebigen Schriften

Montag, 20. November 2006

Schriften ohne Schranken sIFR steht für “Scalable Inman Flash Replacement” und bezeichnet eine Technik, die jeden beliebigen Text dynamisch und automatisch durch ein Flash-”Bild” ersetzen kann. Das Schöne dabei ist, dass es auf diese Weise möglich ist, so ziemlich jede (entsprechend aufbereitete) Schrift an so ziemlich jeder gewünschten Stelle in seinem Design einzusetzen - Jedem Besucher [...]