Insbesondere für diejenigen ärgerlich, die einen oder mehrere Rechner ausschließlich geschäftlich nutzen: Die Rundfunkgebühr für PCs. Zumal für Laptop, Heim- und Bürorechner jeweils ein neuer “Standort” angemeldet und gezahlt werden muss. Eine Filter-Software verspricht Abhilfe.

Nähere Informationen gibt es hier: http://www.gezfilter.de

Laut FAQ-Seite blockiert die Software jegliche Streaming-Inhalte - für mich hört sich das ein wenig zu “streng” an, denn etwas öffentlich-rechtliches habe ich bislang noch nie gestreamt. Ebenfalls etwas abschreckend, dass die De-Installation nur durch den Hersteller erfolgen kann.

Die im Fallbeispiel berechnete Ersparnis für Unternehmer ist jedoch beträchtlich …