Manchmal hat man mit Texten zu kämpfen, in denen ein paar HTML-Tags enthalten sind, die das Layout stören. Beispielsweise <font>-Zeug kann mitunter ordentlich nerven.

Die “Holzhammer-Methode” dagegen ist der Smarty-Modifier “strip_tags” - Nur lässt {$TEXT|strip_tags} gleich sämtliche HTML-Tags aus $TEXT verschwinden. Also auch alle Links, alle Bilder und so weiter. Das ist nicht immer gewollt - und um nur ganz bestimmte Tags zu filtern, ist eine neue Funktion nötig.

 

Smarty-Modifier: “stripTags” (nicht nur) für xt:Commerce

Die Anwendung ist ganz einfach: {$TEXT|stripTags:br} filtert ausschließlich Zeilenumbrüche <BR>, <br /> und <br class="irgendwas" /> aus $TEXT. Groß- und Kleinschreibung ist dabei egal.

Man kann damit auch mehrere Tags auf einmal filtern - in dem Fall sind dann “Gänsefüßchen” nötig, sonst gibt’s Fehlermeldungen oder weiße Seiten. Das sieht dann so aus: {$TEXT|stripTags:"br,i,em,u"} - So verschwinden Umbrüche, Kursivdruck und Unterstreichungen.

 

Hinweise:

  • Die einzelnen Tags sind mit Komma voneinander zu trennen
  • Bitte keine Leerzeichen benutzen
  • {$TEXT|stripTags} lässt $TEXT komplett unverändert

 

Download:

» modifier_stripTags_v1.zip (Version 1.0, Juni 2009)
» modifier_stripTags_v12.zip (Version 1.2, Juni 2009)

 

Installation:

  1. Legen Sie einen zusätzlichen PlugIn-Ordner für Ihr Template fest
    (Eine Anleitung dazu finden Sie » hier …)
  2. Speichern Sie die entpackte Datei in diesem Ordner ab
  3. Danach kann der Modifier im Template benutzt werden